waschen


  1. Zuerst bereite ich das erste Bad vor. Das Wasser sollte Handwarm sein. Ich nehme ein Wollwaschmittel um das Haar zu "öffnen".
  2. Nun lege ich die sortierten Haare in das Bad und ziehe sie vorsichtig auseinander. Wichtig dabei ist es, dass man nicht drückt oder reibt, da sonst die Haare zusammenfilzen.
  3. Ist das Wasser sehr schmutzig, so wiederhole ich diesen Vorgang bis das Bad milchig vom Wollwaschmittel bleibt.
  4. Anschliessend werden die Haare im klaren handwarmen Wasser ausgespühlt. Auch hier ist es wichtig, dass man die Haare nicht drückt oder reibt. (filzen) Das Ausspühlen wiederhole ich so lange, bis das Spühlwasser klar bleibt.
    Tipp: Mit Regenwasser wird das Haar sehr schön.
  5. Das letzte Bad wird mit einem Schuss Essig versehen. Dies neutralisiert das Wollwaschmittel und macht das Haar länger haltbar und geschmeidig.
  6. Nun wird alles an einen trockenen schattigen Ort gelegt und getrocknet. (Ich verwende dazu immer ein Leinentuch.) Das Trocknen geht je nach Haar und Luftfeuchtigkeit zwischen 1 bis 4 Tage
    Tipp: Drehen sie die Haarflocken immer mal wieder, so dass die Luft überall hinkommt.

Diesen Arbeitsschritt können Sie gut selber machen.



sortieren



davor                                                                           danach

zupfen