Siebner Spinntreff

Gemeinsam Wolle erleben!

Wie alles begann...

Den Siebner Spinntreff gibt es seit 2012. Drei Personen haben damals den Wunsch verspührt sich regelmässig zu treffen und gemeinsam das Spinnrad in Bewegung zu versetzten. Alle zwei Monate kamen sie zusammen um ein paar gemütliche Stunden miteinander zu verbringen und sich gegenseitig ihr Wissen über die Verarbeitung von Wolle auszutauschen.

Wo stehen wir jetzt?

Für das Jahr 2015 können wir bereits 12 Adressen auf unsere Spinntreff-Mitglieder-Liste setzten. Die Treffen finden (ausser im Sommer) jeden Monat statt. Auch haben sich die Abendstunden von zwei auf drei erhöht. Zusätzlich zur Möglichkeit zusammen das Spinnrad zu treten (oder die Handspindel zu drehen) haben wir ab 2015 diverse Themenabende eingebettet. Wer Lust hat kann mitmachen und wer keine Lust hat darf natürlich weiterhin in dieser Zeit Garn herstellen.

Wir freuen uns über jeden Zuwachs.

Haben Sie Interesse beim Siebner Spinntreff dabei zu sein?

Wollen Sie das Spinnen erlernen?

Kontaktieren Sie mich.

Gerne gebe ich Ihnen weitere Auskünfte.


Daten und Themen für das Jahr 2017

17. Januar / kein Thema

07. Februar / noch offen

14. März / noch offen

11. April / noch offen

16. Mai / noch offen

12. September / noch offen

17. Oktober / noch offen

14. November / noch offen

12. Dezember / noch offen

 

Der Siebner Spinntreff findet jeweils von 19:15 bis 22:00 Uhr

an der Fabrikstrasse 2 in 8854 Siebnen statt.


Die Daten des Siebner Spinntreffs stehen

Haben Sie Lust zusammen mit anderen Personen Wolle zu verarbeiten? Dann kommen Sie in den Siebner Spinntreff. Wir freuen uns auf jede Person, die sich entschliesst bei uns vorbeizuschauen.

0 Kommentare

Fasern getestet

Ein bereichernder Jahresabschluss

Im letzten Spinntreff vom Jahr 2015 haben sich wieder einige Frauen getroffen um einen gemütlichen Abend zusammen zu verbringen. Das Thema lautete: "Fasern testen". Wir hatten folgende Fasern bereit welche fleissig getestet und versponnen wurden:

 

  • Spiegelschaf
  • Valiser Schwarznasenschaf
  • Heidschnucke
  • Wensleydale
  • Castledale
  • Ostfriesisches Milchschaf
  • Merino
  • Orkney
  • Bambus
  • Ramie
  • Seide
  • Kamel
  • Alpaka
  • Wisent (Europäischer Bison)
  • Moschusochse
  • Yak
  • Perserkatze
  • Pudel
  • Barbet (Hund)
  • Samojede (Hund)
  • Angora

 

Herzlichen Dank an alle die geholfen haben all diese Fasern zusammen zu tragen. Es hat Spass gemacht und war ein bereicherndes Spinnerlebnis.



0 Kommentare

Ich suche Hundehaare!

für Spinn- und Filzproben

Ich verarbeite Hunde- und Katzenhaare zu Garn und gefilzten Gegenständen. Ich würde gerne meine Erfahrungen bezüglich den diversen Haaren der verschiedenen Rassen erweitern. Nun würde ich gerne eine Garn- und Filzprobe möglichst aller Hunderassen mit Unterwolle erstellen um beurteilen zu können ob die Verarbeitung der Haare möglich ist. Können Sie mir etwas Unterwolle (ca. 10g) eines Ihrer Tiere mit Foto zukommen lassen? Ich wäre Ihnen sehr dankbar.



Kennen Sie jemanden der/die eine Hunderasse mit Unterwolle besitzt?

Bitte leiten Sie diesen Blogg weiter.

Danke.


0 Kommentare

Meine Jacke ist fertig!

Ich habe im Oktober begonnen zu spinnen. Die Wolle ist von einem Schaf namens "Negerli" - es war mein Lieblingsschaf. Leider ist es im letzten Herbst gestorben. Das macht die Wolle noch wertvoller!

Das Besondere: Es durfte an Altersschwäche sterben. Welches Schaf darf das heute noch? Die grauen Haare des eigentlich dunkelbraunen Schafes ergeben einen ganz speziellen Farbton.

Mein Dank gilt der Familie Züger (Halter von vielen, vielen Milchschafen) und natürlich "Negerli" das die Wolle gespendet hat. Auch ein grosses Danke an die Fotografin - meine Schwester!

(Noch ein Detail: Die Knöpfe werden noch folgen. also ist die Jacke nur - fast - fertig)


Zum Gedenken an "Negerli"

mehr lesen 1 Kommentare

Siebner Spinntreff

Gemeinsam Wolle erleben!

                          Der Siebner Spinntreff wird "erwachsen"!

 

2012 begannen 3 Personen sich jeden 2. Monat zu treffen. Es kam vieles dazu. 2015 stehen bereits 12 Adressen auf der Liste der (mehr oder weniger) Aktiven. Wir treffen uns (ausser im Sommer) jeden Monat und dies für 3 Stunden. Wer mehr erfahren möchte über den Siebner Spinntreff kann dies über diesen Link tun:

 

0 Kommentare

meine herde

meditieren

meditieren, zur ruhe finden, den eigenen rythmus spüren und dabei etwas erschaffen. dies alles ermöglichen mir diese tollen rädchen.

0 Kommentare

neue handspindel

endlich habe ich auch eine richtige!

dieses wochenende habe ich mich endlich daran gemacht eine richtige handspindel zu kreieren. da ich es gerne farbig habe, ist das schmuckstück gleich angemalt worden. es macht richtig spass damit zu spinnen. ich bin bereits am "spinnen" welche weiteren "surrlis" ich noch gestalten könnte. bin gespannt was noch entsteht.

1 Kommentare

mein erster versponnener collie

anfangs sehr intensiv im geruch

heute habe ich die hundewolle einer kollegin versponnen. der collie hat tolle haare! es hat sich wie alpaka versponnen, nur dass die haare des collies recht vermischt waren. von unterwolle bis grannhaaren war alles darin. auch ist der hund wohl einmal durch kletten gelaufen (bis ich die alle draussen hatte, bhu!) das ergebnis kann sich jedenfalls sehen lassen.

erika - viel spass beim verstricken.

0 Kommentare

4. spinntreffen

gemütlich war's!

heute haben wir uns bei mir zuhause getroffen und unser können an den verschiedenen spinnrädern erprobt. zur freude aller haben wir zuwachs bekommen. ich freue mich, dass unsere kleine runde grösser wird und wir alle einen so angenehmen austausch unserer erkenntnisse pflegen können. neben milchschafwolle und merino wurde auch alpaka und heidschnucke versponnen. wir haben uns ausgetauscht über die verschiedenen zwirntechniken, die garndicke und deren drill. nächstes mal werden wir einmal die handspindeln wieder hervornemen und einen abend mit diesen verbringen.

NÄCHSTER SPINNTREFF: 18. JUNI

mehr lesen 0 Kommentare

meine jacke nimmt einen anderen weg

meine tochter hat freude!

seit sommer 2012 arbeite ich an dieser jacke. ich habe die wolle sortiert, gewaschen, (karden lassen), gesponnen was das zeug hält, verzwirnt und gestrickt. als ich alles zusammengenäht hatte und umhäkelt, fehlten nur noch die knöpfe. ich dachte mir, nun nur noch waschen, dann die Knöpfe drann und ab dann wird nicht mer gefrohren!

 

gewaschen habe ich. die jacke kam dann bis zum Boden. die ärmel konnte ich 30 cm umrollen. also- sie ist auseinander gegangen.

ich habe angefangen die jacke von hand zu filzen. die jacke wurde immer grösser. da hatte ich keine geduld meer und stopfte die jacke in die waschmaschine.

 

nun kann sie meine tochter anziehen.

so sah sie vor dem waschen aus.
so sah sie vor dem waschen aus.
0 Kommentare

spinntreffen zum 2.

Auch dieser Abend war toll!

heute hat wieder jemand einen versuch gewagt mit dem spinnrad wolle zum faden zu verarbeiten. es war spannend, wie schnell es geht bis man einen faden hinkrigt. dieser abend war ein frauenabend. ein tee und ein wenig schwatzen rundete das gemütliche beisammensein ab. ich freue mich auf den april.

 

wir würden uns fruen, wenn es noch mehr interessierte frauen und männer aus der region gäbe, die dieses alte "handwerk" wieder erlernen möchten. meldet euch!

 

 

 

0 Kommentare

1 spinntreffen in siebnen

ein lehrreicher und interessanter abend

es trafen sich 4 personen für 2 stunden um zu spinnen. wir haben über vieles gesprochen. verschiedene schafrassen, deren wolle und das bearbeiten derselben. die haltung der tiere. das verspinnen und verzwirnen und und und...

 

am 15. märz treffen wir uns wieder. ich freue mich!

0 Kommentare